nuruWomen

März 8, 2022 in Röstereien

Schon 2017 gab es den ersten Kontakt zwischen la marzocco und nuruWomen | nuruCoffee, seitdem ist eine langjährige Zusammenarbeit und gegenseitige Wertschätzung entstanden. Zum Weltfrauentag möchten wir euch das Projekt hier vorstellen und damit auch das Bewusstsein schaffen, dass wir den Anspruch haben Frauen an jedem einzelnen Tag im Jahr zu empowern. Das  Motto und die Mission von nuruWomen: Weil uns mehr verbindet, als uns trennt.

der nuruwomen e.v.

Der Verein nuruWomen möchte mit ihrer Arbeit Perspektiven für Frauen in Äthiopien schaffen und es ihnen ermöglichen, ihre Fähigkeiten auszuschöpfen und zu entwickeln.
Um die Arbeit so effizient wie möglich zu gestalten, wird die Projektkoordination in Deutschland von einem sehr kleinen Team getragen. Es wird sehr genau auf die Verwaltungskosten geachtet, da so viel Unterstützung wie möglich direkt bei den Frauen in Äthiopien ankommen soll. Aus diesem Grund leiten unsere Gründerinnen Sali und Sara Nuru die Organisation ausschließlich ehrenamtlich.

die schwerpunkte der arbeit

Durch Aufklärungs- und Bildungsarbeit, der Organisation von Trainingskursen, sowie der Vergabe von Mikrokrediten unterstützen sie die Frauen dabei, unterschiedliche Geschäftsideen umzusetzen, damit sie aus eigener Kraft frei und ungehindert eine Zukunft aufbauen können.
Bei Schulungen, Info-Veranstaltungen und Trainings können sich Frauen z.B. über finanzielle Unabhängigkeit, Business-Gründung und Mikrokreditnahme weiterbilden.

die frauen in äthiopien

In einem Land wie Äthiopien tragen Frauen viele Lasten und haben mit struktureller Benachteiligung aufgrund von traditionellen Rollenbildern zu kämpfen. Sie sind verantwortlich für die Versorgung der Kinder, den Haushalt, müssen Wasser und Feuerholz besorgen sowie bei der Feldarbeit mithelfen – doch ein eigenes Einkommen erhalten sie selten.
In manchen Regionen dieser Welt werden Menschen weiblichen Geschlechts in ihrer Würde und in ihrem Sein beschnitten. Aufgrund von traditionellen und kulturellen Rollenbildern bekommen sie oftmals nicht die Chance, in einem gleichberechtigten, existenzsicheren, bildungsfördernden, gewaltlosen und unabhängigen Konstrukt leben zu können. Die Arbeit von nuruWomen konzentriert sich daher besonders auf den ländlichen Raum in Äthiopien.

die projektregion borena

Die Projektregion Borena liegt 580km nördlich von Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba. Bei der Projektumsetzung arbeiten nuruWomen mit erfahrenen Implementierungspartnern wie z.B. die Stiftung Menschen für Menschen zusammen. Auf dieser Basis werden die Mikrokreditprojekte im Bereich der nachhaltigen Frauenförderung umgesetzt.
Äthiopien gehört zu den wenigen Gebirgsländern Afrikas und bietet mit seinem Hochland, das teilweise über 4.500m reicht, ein ideales Anbaugebiet für hochwertigen Kaffee. Die Mehrheit der Menschen in Äthiopien lebt und arbeitet auf dem Land und erwirtschaften ihren Lebensunterhalt durch den Kaffee-Anbau und Export.

nurucoffee

nuruCoffee bezieht aus Äthiopien fair angebauten Bio-Kaffee. 50 Prozent der Gewinne von nuruCoffee, mindestens aber 1 Euro pro Kilogramm, fließen in die äthiopischen Frauenprojekte von nuruWomen.
nuruCoffee bezieht derzeit seinen Kaffee von der Bio-zertifizierten Ferro Kooperative im äthiopischen Sidamo. Sie wurde 1975 gegründet und beschäftigt rund 4.500 Landwirt:innen. Diese Kooperative ermöglicht eine höhere Lohnauszahlung und somit eine deutliche Verbesserung der Lebensgrundlage der Menschen vor Ort.

Zum Weltfrauentag nutzt nuruCoffee den Anlass und leitet direkt eine komplette Frauenwoche ein. Die #nuruWomensWeek!
Eine Woche lang feiert nuruCoffee Frauen auf der ganzen Welt mit all ihren unterschiedlichen Facetten, Eigenschaften und Träumen – weil uns mehr verbindet als uns trennt. Es warten viele spannende Inhalte und das Beste: bis zum 14.03. verdoppelt nuruCoffee die Spende an nuruWomen. Das bedeutet, jede verkaufte Packung nuruCoffee unterstützt unsere Frauenprojekte in Äthiopien mit doppelter Wirkung.

Weiter Informationen zu nuruWomen und nuruCoffee findest du hier.

Die Bildrechte liegen bei nuruCoffee.

Bleiben wir in Kontakt
Neuste Ankündigungen, besondere Angebote und geheime Tipps – erhalten Sie mit unserem La Marzocco Newsletter.


© 2022 La Marzocco  •  Made by Needmore